Im März des Jahres 2009 hat die Kräuterschule Elikai mit dem Start des Kräuterkurses ihre Tätigkeit aufgenommen.

Der Name EliKai ist nichts anderes als die Abkürzungen von Elisabeth Kainrath und ist entstanden, weil wir schnell einen Namen gebraucht haben.

 

Seither haben wir einige Kräuterkurse und Weiterbildungen abgehalten, eine UNESCO-Auszeichnung bekommen, einen großen Kräuter- Schulgarten mit mehr als 500 Pflanzen angelegt.

Aktuell sind wir dabei, den nächsten Kurs und das weitere Programm vorzubereiten und glauben, dass wir vor wichtigen Entwicklungen stehen.


Ein wichtiger Schritt ist, dass wir uns einer  Zertifizierung  bei  Ö-Cert und Cert-NÖ durchführen  lassen.


Wir wollen damit hauptsächlich unser Bildungsangebot  verbessern und weiterentwickeln und unseren Teilnehmer/inn/en die Inanspruchnahme einer Bildungsförderung ermöglichen.