Rezepte zum Dinner Club Abend am 6.6.2014

 

Aperitivo, Verdauung anregendes Elixier vor und nach dem Essen

 

100 Teile Trockenbeerenwein, mit je 1 Teil Tinktur von Wermut, Wacholder, Meisterwurz Karde, Schafgarbe, Benediktendistel vermischen.

 

Frühlingssuppe Rezept für 5 Personen

 

500g mehlige Kartoffeln, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Gemüsebrühe, 1 Zitrone, 0,7 l Wasser, 0.125 l Wein, und ca 200 g Kräuter aus Natur und Garten nach Verfügbarkeit.                               ZB: Giersch, Brennnessel, Taubnessel, Spitzwegerich, Bärlauch, Gänseblümchen, Gundelrebe, Vogelmiere, Schafgarbenblätter, Möhrenblätter, Sauerampfer, Klatschmohnblätter usw.

 

Zubereitung:

 

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, Zwiebeln und Knoblauch grob hacken. Alles in dem Wasser mit der Gemüsebrühe gar kochen.

 

Das Wildgemüse wird gewaschen, abgetropft und kleingehackt in die nicht mehr kochende Suppe gegeben. Dann ein paar Minuten ziehen lassen und anschließend mit dem Stabmixer pürieren. Den Weißwein zugeben und Zitronensaft nach Geschmack. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Die fertige Suppe wird mit einem Sahnehäubchen versehen und mit Blüten dekoriert.

 

Dinkelspaghetti mit Wildkräuterpesto

 

Pestorezept:

 

Kräuter je nach Angebot des Gartens und der Natur: Bärlauch, Spitzwegerich, Rukola, usw.

 

Verlesene Kräuter im Mixer unter Zugabe von Öl pürieren, salzen nach Bedarf und Geschmack.  Eventuell und nach Belieben gemahlene Nüsse, Sonnenblumenkerne und Parmesan zugeben.

 

Alles gründlich vermischen und in Gläser abfüllen. Die Masse soll eine feste Konsistenz haben und muss von Öl bedeckt sein.
Kühl und dunkel aufbewahrt hält das Pesto ca. 1 Jahr.

Gundelrebeneis 
Zutaten für 5 Personen                                                  2 Bananen, 2 Zitronen, 1 Apfel, 300 g Sahne, 5 g junge Gundelrebenblätter.
Zubereitung: Die Gundelrebenblätter waschen, trockentupfen und kleinhacken. In Stücke geschnittene Äpfel und Bananen mit dem Saft der Zitronen und den Gundelrebenblättern in den Mixer geben und gut pürieren. Dieser Masse die steif geschlagene Sahne unterrühren und in einem geeigneten Gefäß für mehrere Stunden in den Gefrierschrank stellen. Eine halbe Stunde vor dem Genuss aus dem Gefrierfach nehmen und dann in Portionen schneiden.

 

Wir wünschen gutes Gelingen.